Nicht bewertet

Einschlagdecke mit festen Rücken ANGEL - Outlast® - Safari

Untitled 1

·         Babydecke zum Einwickeln  von 0 - ca 3 Monate  ist vielseitig nutzbar im Babybettchen oder im Kinderwagen

·         Einschlagdecke zum Verschnüren mit festem Rückenteil

·         Man kann ganzjähring nutzen

·         Von unseren Kleinsten und ihren Muttis getestet

·         Zertifizierte Qualität

im Moment nicht vorrätig
Kode: 900D601052C00
Marke: Little Angel
€55,50
Kategorie: Steckkissen
Gewicht: 0.55 kg
Untitled 1

Das ANGEL Outlast -Steckkissen zum Verschnüren - mit festem Rückenteil - ist aus 100% Baumwolle, Polyester-Fleece und wärmeregulierendem Outlast®-Gewebe hergestellt. Der Bezug ist auf der Oberseite farbig bedruckter Baumwolle, die Innenseite besteht aus weißem Baumwollsatin. Der Steckkissenbezug lässt sich separat waschen; ohne Fleece-Füllung und Schaumverstärkung. Beides kann nach dem Öffnen des versteckten Reißverschlusses entnommen werden. An den Seiten sind „Flügeln“ mit drei Bindegürteln in Tunnelchen zum Zuziehen aufgenäht. Ausgebreitet hat das Steckkissen eine Quadratform mit Größe von 77 x 77 (cm). Maschinenwäsche bei 40°C. Der Thermoeinsatz kann bei 30°C gewaschen werden. Das Outlast-Material ist die ideale Lösung für Ihr Baby; es entzieht überschüssige Wärme, wenn sich das Baby erwärmt, und reduziert so die Schweißbildung um bis zu 40 %. Bei Abkühlung gibt es die Wärme wieder ab und dem Baby wird es nicht kalt. Durch die Einwicklung in das warme Steckkissen wird das Baby ruhiger. Es ist einer der ganz natürlichen Wege, wie das Baby an seinen Aufenthalt im Leib der Mutter erinnert werden kann. 

Pflege: Maschinenwäsche bei 40°C. Der Thermoeinsatz kann bei 30°C gewaschen werden

Die Farben können sich leicht gegen Wirklichkeit unterscheiden.

Tschechisches Produkt, mit dessen Einkauf Sie das Anstellen unserer gesundheitlich benachteiligten Kollegen unterstützen.


══════════════════════════════
Materialzusammensetzung:
100% Baumwolle, Outlast®, 100% Polyester, Polyuretan

Seien Sie der Erste, der einen Beitrag über diesen Artikel schreibt.

Kommentar hinzufügen
Dieses Feld nicht ausfüllen: