Nicht bewertet

Jacke gefüttert BIO Outlast® - beige Camel/hellblau

·         Jacke BIO mit thermoregulierendem Material mit Baumwolle gefüttert, hält eine stabille Temperatur, hindert dem Überhitzen

·         Sitzt perfekt, zieht sich nicht aus, hält mehrere Größen

·         Qualitative Verarbeitung vom Tschechischen Hersteller

·         Von unseren kleinsten Kunden und Ihren Muttis getestet

·         Bestimmt für die Größen  62 bis 80

Variante
Vorrätig (> 5 St) Vorrätig (4 St) Variante wählen
Kode: 900D601026B02 900D601026B03 Variante wählen
Marke: Little Angel
€37,17
Kategorie: Jacken und Mäntel
Geschlecht: Junge
Kleidunggröße: 62-68, 74-80

Jacke BIO gefüttert Outlast® aus dünnem Baumwolljersey, mit Anteil an wärmeregulierendem Outlast®-Material gefüttert. Die Einzigartigkeit dieses Materials besteht nicht in schneller Schweißableitung, wie bei anderen Funktionsmaterialen, sondern direkt in Reduzierung des Schwitzens. Es verhindert eine Senkung der Körpertemperatur und verbessert erheblich das Mikroklima der Haut. Das spezielle wärmeregulierende Outlast®-Material schützt die Haut vor Überhitzung, jedoch auch vor Unterkühlung. Es erhält eine optimale Körperfeuchtigkeit und -temperatur aufrecht. Dieses Material ruft keine allergischen Reaktionen hervor und ist beständig gegenüber Pilzen und Bakterien. Das Material ist sehr elastisch und angenehm. Dieses dünne Material ist auch für die problematische Haut geeignet (Allergiker, Kinder mit atopischem Ekzem). Vorne Druckknöpfenverschluss.

Pflege: Waschen  30°C schonend,  Bügeln leicht, Trocknen untersagt, chemische Reinigung  untersagt, Bleichen untersagt, kein Weichspüler verwenden. Wir empfehlen die Einhaltung der Waschsymbole auf dem Etikett.

Die Farben können sich leicht gegen Wirklichkeit unterscheiden.

Tschechisches Produkt, mit dessen Einkauf Sie das Anstellen unserer gesundheitlich benachteiligten Kollegen unterstützen.


══════════════════════════════
Materialzusammensetzung:
95%Baumwolle organic,5%Elastan/67%Baumwolle,29%CV"Outlast®"4%Elastan

Seien Sie der Erste, der einen Beitrag über diesen Artikel schreibt.

Kommentar hinzufügen
Dieses Feld nicht ausfüllen: